PowerShell-Experten-Tipp: Array-Eigenschaften in Klassen

Eigenschaften in per class-Befehl definierten Klassen können einen beliebigen Datentyp besitzen, natürlich auch Array bzw. den Datentyp für ein mehrdimensionales Array mit Werten eines wiederum beliebigen Typs. Die Schreibweise für den Datentyp ist dieselbe wie bei einer Variablendeklaration, also z.B. [Double[,]] für ein zweidimensionales Array mit Double-Werten.

Das folgende Beispiel ist abstrakt und dient lediglich dazu, die Syntax zu veranschaulichen.

Ausgangspunkt ist eine Klasse M. Sie besitzt eine Property Prop1.

Die zweite Klasse N> besitzt eine Array-Property mit Objekten vom Typ N.

Der Eigenschaft Werte werden direkte Werte zugewiesen, das Array muss also nicht initialisiert werden.

Soll eine Klasse eine Eigenschaft besitzen, die auf einem zweidimensionalen Array basiert, wird für Schreibweise des Datentyps die bei der PowerShell allgemein übliche Schreibweise verwendet.

Außerdem muss die Property explizit per New-Object initialisiert werden, da ansonsten das Array nicht angelegt wird.

Tipp: Die Anzahl der Dimensionen liefert die rank-Eigenschaft des Array. Über die Methode GetUpperBound() erhält man die Obergrenze für eine bestimmte Dimension (0, 1 usw.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.