PowerShell Conference Europe 2018 vom 17. bis 20.4.2018 in Hannover – die Agenda steht

Seit ein paar Tagen steht die Agenda für die nächste PowerShell Conference Europe 2018 fest, die vom 17. bis 20.4.2018 wie üblich in Hannover stattfinden wird.

Alles weitere gibt es hier: http://www.psconf.eu/

Auch wenn die Agenda noch ein paar freie Slots enthält, soviel steht bereits fest. Wie im letzten Jahr wird Jeffrey Snover die Eröffnungsrede halten und sicher sowohl am Abend als vermutlich auch an den anderen Tagen der Konferenz in Person anwesend sein, so dass es jede Menge Gelegenheiten geben wird sich mit dem Erfinder der PowerShell persönlich zu unterhalten oder das obligatorische Selfie zu schießen.

Ein weiteres Highlight ist die Anwesenheit vom Matt Graeber, einem Sicherheitsexperten, der PowerShell als Tool für den Umgang mit Exploits auserkoren hat und einige faszinierende Functions geschrieben hat, die tief in das Windows-Betriebssystem eingreifen.

Ansonsten sieht es so aus als wäre das PowerShell-Team aus Redmond nicht so zahlreich vertreten wie im letzten Jahr. Ein Themenhighlight wird sicher der Vortrag zu „DSC Core“ sein, der nächsten Version von DSC, die anders als ihre Vorgänger losgelöst von .NET Framework und PowerShell entwickelt wird.

Darüber hinaus gibt es den üblichen Mix an interessanten Themen und Vorträgen von den PowerShell-Gurus aus dem Aus- und Inland. Es ist ja eine europäische Konferenz. Mit Ravikanth C ist auch ein Sprecher aus dem fernen Indien mit dabei.

Die Konferenz geht dieses Mal über vier Tage. Entsprechend wurde der Preis angehoben. Die Teilnahme kostet jetzt 1.399€ plus Mwst. Auf der einen Seite ein stolzer Preis, auf der anderen Seite kostet soviel in der Regel auch der dreitägige MOC 10962 Advanced Automated Administration with Windows PowerShell bei vielen Anbietern. Geht man von meiner Erfahrung aus, dass solche Aufbaukurse nur selten zustande kommen, ist die Konferenz die Gelegenheit das eigene PowerShell-Know how zu vertiefen, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und an den Abenden einfach Spaß zu haben.

Der PowerShell Summit 2018, der in ersten April-Woche in der Nähe von Seattle in den USA stattfinden wird, ist bereits ausverkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .