Chocolatey mit Chocolatey installieren

Laut „Der Postillon“ ist das Henne oder Ei-Problem endlich gelöst: Das Ei war zuerst da.

Ein wenig erinnert mich diese humorvolle Meldung an die Installation der Package Managers Chocolatey per Install-Package und dem Chocolatey-Provider, der aber nachträglich installiert werden muss. Dank des ForceBootstrap-Parameters ist das kein Problem.

Der Pfad von Choco.exe muss allerdings zu Fuß zur Path-Umgebungsvariablen hinzugefügt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.