Tipp des Tages: Verzeichnis anlegen und dahin wechseln

In Unix-Shells gibt es den beliebten &&-Operator zum Ausführen eines zweiten Prozesses, z.B. um in ein per mkdir angelegtes Verzeichnis per cd zu wechseln. Bei PowerShell geht es dank der Objekte etwas einfacher:

Zuerst legt mkdir ein neues Verzeichnis an. Da dieses als (DirectoryInfo-) Objekt zurückgeben wird, kann der Pfad des neuen Verzeichnisses per FullName-Property an cd übergeben wird.

Allerdings ist die Schreibweise nicht gerade intuitiv. Vor allem, wenn man die PowerShell nur sporadisch verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.