PowerShell und OData (4) – die Management OData-Dll per PowerShell-Skript erstellen

Wer kein Visual Studio installieren möchte oder kann, kann die erforderliche Assemblydatei auch mit einem kleinen PowerShell-Skript erstellen, das dazu den C#-Compiler Csc.exe aufruft, der im Verzeichnis der .Net-Laufzeit enthalten ist (Alternativ könnte man auch die Projektdatei per MsBuild.exe aufrufen).

Das folgende Skript erledigt dies. Bitte noch die Pfade anpassen, damit es funktioniert. Das Ergebnis ist eine Datei BasicPlugin.dll, die dann nur noch in das bin-Verzeichnis des Modata-Webverzeichnisses kopiert werden muss.

Tipp: Wie der C#-Compiler per Befehlszeile aufgerufen wird, wird z.B. unter der folgenden Adresse gut beschriebem:

https://msdn.microsoft.com/en-us/library/78f4aasd.aspx#vcconcommand_linebuildinganchor1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.