PowerShell 4.0 unter Windows Server 2018 R2 installieren

Um PowerShell 4.0 unter Windows Server 2008 R2 installieren zu können müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

1) SP1
2) .NET Framework 4.5 (oder einer höhere Version, wie 4.52)

Ich bin großer Fan von Chocolatey, mit dem sich Anwendungen und Systemerweiterungen per Befehlszeile hinzufügen lassen. Die Installation von Chocolatey ist sehr einfach. Man ruft die Webseite www.chocolatey.org auf, kopiert den PowerShell-Befehl (iex…) in die Befehlszeile und führt ihn aus. Danach sollte ein

das Windows Management Framework 4.0 installieren. Sollte, weil wenn SP1 fehlt nur ein Schwall von Fehlermeldungen die Folge ist. Dafür wird das .NET Framework 4.5 automatisch nachinstalliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.