PowerShell und DevOps – eine umfangreiche Artikelsammlung

Devops ist das neue „Buzzword“ in der IT, sozusagen der Nachfolger von TCO&Co. Dabei steckt ausnahmsweise kein Marketingslang dahinter. DevOps bedeutet, dass in der Software-Entwicklung in den letzten Jahren entstandene agile Methoden auch auf das Bereitstellen von (Web-) Anwendungen übertragen werden. Berücksichtigt man, dass die großen Webanwendungen (Twitter, Flickr usw.) täglich mehrere Male aktualisiert und damit eine aktuelle Version in einem Rechenzentrum bereitgestellt werden muss wird schnell klar, dass hier die klasssische Rollenaufteilung „Hier die Entwickler und dort die IT-Leute, die die Anwendung bereitstellen müssen“ nicht mehr funktioniert.

Ich will in diesem Blogeintrag aber nicht den Begriff „DevOps“ erklären, sondern auf eine beeindruckende Artikelsammlung hinweisen, in der die Autoren die Rolle der PowerShell als DevOps-Tools in allen Facetten beleuchten:

http://www.systemcentercentral.com/100DaysOfDevOps/

Wirklich beeindruckend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.