Tipp: Zufallskennwörter mit ForEach

Der folgende Tipp setzt PowerShell 4.0 voraus. Es geht wieder einmal um die praktische ForEach-Erweiterung.

Der folgende Befehl erzeugt eine Zeichenfolge von 6 zufälligen Buchstaben:

Netterweise sorgt Get-Random dafür, dass keine doppelten Buchstaben zurückgegeben werden.

Ja, und was mache ich, wenn das Kennwort auch Ziffern enthalten soll? Ganz einfach, Du übergibst Get-Random zwei Arrays mit Zahlen:

Einige Powershell-kundige Leser mögen den Zwang auf ForEach-Object zu verzichten als etwas übertrieben ansehen, ich finde diese Kurzschreibweise sehr praktisch, da man „gedanklich“ in einem Befehl bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.