Wo bleibt PowerShell 5.0 (bzw. WMF 5.0)?

Das PowerShell-Team macht es äußerst spannend was die offizielle Freigabe der Version 5.0 des Windows Management Framework und damit der PowerShell 5.0 angeht. Nachdem mit Windows 10 bereits (lange ist es her;) im Sommer letzten Jahres eine Vorabversion „offiziell“ wurde, gab es im Dezember letzten Jahres die RTM-Version (Release to Manufacturing – ein netter Anachronismus und eine Art „Hommage“ an die Ära, als Betriebssysteme noch auf Disketten ausgeliefert wurden), die aber kurz danach aufgrund eines kleinen Bugs im Zusammenhang mit der Umgebungsvariablen PSModulePath wieder zurückgezogen werden musste. Seit ein paar Tagen gibt es die RTM-Version wieder, u.a. auch für Windows 7, so dass die Frage zwangsläufig im Raum steht wann es denn die offizielle Version geben wird. Wie es aus einer Antwort zu den Kommentaren des Blog-Eintrags des PowerShell-Teams hervorgeht, soll es Ende März soweit sein:

https://blogs.msdn.microsoft.com/powershell/2016/01/19/windows-management-framework-wmf-4-0-update-now-available-for-windows-server-2012-windows-server-2008-r2-sp1-and-windows-7-sp1/#comments

Insgesamt gibt es WMF 5.0 RTM für 7 verschiedene Windows-Vesionen. Da es naturgemäß daher nicht ganz einfach ist, den für ein bestimmtes Betriebssystem erforderlichen Download zu finden, empfehle ich den sehr hilfreichen Blogeintrag des PowerShell-MVPs Emin Atac:

https://p0w3rsh3ll.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .