Von 2 auf 5 – PowerShell 5.0 unter Windows 7 installieren

Eigentlich sollte die Installation der PowerShell 5.0 unter Windows 7 bei vorinstallierter Version 2.0 und .NET 3.5.1 kein Problem sein. Eigentlich. Ich habe es aber bereits ein paar Mal erlebt, dass in einer Windows 7-VM (meine Windows 7-Version war jedes Mal nicht aktiviert und sie war natürlich nicht auf dem neusten Stand, was aber keine Rolle spielen sollte) das Installationprogramm nach dem Start beim Prüfen auf Updates in einer Endlosschleife hängen blieb.

Eine einfache, allerding auch etwas zeitintensive Lösung besteht aus insgesamt fünf einfachen Schritten:

1) Installation der .NET 4.5.1-Laufzeit (oder einer aktuelleren Version, wie z.B. 4.6.1). Bei dieser Installation tritt das Phänomen mit der Endlosschleife nicht auf.

2) Download der Msu-Datei mit dem WMF 5.0-Update. Der Dateiname für Windows 7 ist Win7AndW2K8R2-KB3134760-x64.msu.

3) Kopieren des Inhalts der Msu-Datei in ein zuvor angelegtes und damit leeres Verzeichnis mit Hilfe des Befehlszeilentools Expand (es ist unglaublich, wieviele Dateien eine solche Msu-Datei enthält).

5) Installieren der Cab-Datei Windows6.1-KB3134760-x64.cab über das Befehlszeilentool Pkgmgr. Damit wird die Update-Prüfung ausgelassen.

Das Ganze dauert eine Weile, in der scheinbar nichts passiert (der Prozess TrustedInstaller verrät, dass etwas passiert). Irgendwann kommt die Aufforderung zum Neustart. Nach dem Neustart wird die Installation noch etwas fortgesetzt und irgendwann bootet Windows 7 mit installiertem WMF 5.0. Der Zwischenschritt zur Version 4.0 war nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.