Was ich Bruce (Payette) noch hätte fragen können…

Die PoshConf 2017 liegt schon wieder über eine Woche zurück, ein kurzer Bericht folgt in Kürze. Es ist immer wieder ein Erlebnis Bruce Payette, einer Köpfe hinter der PowerShell-Skriptsprache zu treffen. Theoretisch kann man ihn alles fragen was man jemals über die PowerShell wissen wollte, es aber niemanden fragen konnte. Theoretisch. Praktisch gehen die 3 Tage doch schnell vorüber und in dem dicht gefüllten Konferenzprogramm bleibt dann noch zu wenig Zeit. Das nächste Mal schreibe ich mir die Fragen vorher auf bzw. sammele sie in diesem Blog.

Hier ist schon die erste Frage:

Warum braucht ein PowerShell-Ausdruck immer dieses eine Paar runder Klammern extra?

Hier ein Beispiel. Der folgende Befehl soll per Write-Progress den Wert einer Variablen ausgeben und sie vor der Ausgabe um eins erhöhen. Das erledigt der folgende Befehl:

Es stört mich jedes Mal, dass ich es erst nach ein paar Mal ausprobieren hinbekomme, weil ich jedes Mal das zweite Paar runder Klammern weglasse, dass eigentlich überflüssig sein sollte. Eigentlich. Wahrscheinlich hat es was mit den verschiedenen Modi des PowerShell-Interpreters zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.