Windows 7 – von 2 auf 5.1 – mit Zwischenschritt über die Version 5.0

Vor einiger Zeit hatte ich beschrieben, wie man unter Windows 7 in einem Schritt von Version 2.0 auf 5.0 aktualisiert:

http://poshadmin.de/?p=616

Möchte man gleich auf die aktuelle Version 5.1 umsteigen, was ich empfehle, ist wieder etwas mehr Aufwand erforderlich, denn auch hier muss zuerst auf Version 5.0 aktualisiert werden. Erst danach kann das Update für die Version 5.1 installiert werden.

Es ist interessant, dass das Update für Windows 7 als Zip-Datei zur Verfügung gestellt wird, das aus einer Ps1- und der Msu-Dateu besteht. Offiziell soll man die Ps1-Datei starten, die eine Reihe von Tests durchführt, um zu entscheiden, ob das Update durchgeführt werden kann usw. Wer WMF 5.0 bereits installiert hat, startet die Msu-Datei direkt.

Sollte die Installationsdatei wider Erwarten doch in einer Update-Endlosschleife höngen bleiben, liegt dies an der Datei WSUSSCAN.cab. In diesem Fall sieht es fast so aus, als müsste die ganze Prozedur auch für das 5.1-Update für jede einzelne (!) Cab-Datei wiederholt werden. Erst wenn die Neustart-Meldung erscheint, wurden alle Teil-Updates installiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.