PowerShell DevOps Global Summit 2021

Heute (29.4.2021) ist der letzte Tag des PowerShell DevOps Global Summit 2021, an dem ich dieses Mal virtuell teilnehme (auch wenn es natürlich sehr viel schöner gewesen wäre, im sehr schönen Meydenbauer Center in Bellevue/WA an der Konferenz teilzunehmen – vor allem die Happy Hour am Abend ist sehr gut;).

Es war eher ein spontaner Entschluss – die Konferenzteilnahme kostet 300 USD, was absolut in Ordnung ist.

Mein Zwischenfazit ist, dass alle Vorträge bislang sehr gut waren. Auch wenn es in einigen Vorträgen eher um die „Basics“ ging (etwa SQL Server-Konfiguration per DSC oder die API der PowerShell), waren die Vorträge eine sehr gute Mischung aus etwas Theorie und sehr viel Praxis. Und darauf kommt es am Ende immer an. Auch die Sprecher selber sind alle sehr gut.

Nicht ganz so inspirierend wie früher war die Keynote mit Jeffrey Snover und Joey Aiello. Erster ist bekanntlich der Erfinder der PowerShell, Letzter der Leiter des Entwicklerteams (beide waren auch bereits bei einer der letzten European PowerShell Conferences in Hannover dabei, so dass sie viele PowerShell-Fans inzwischen auch persönlich kennen dürften – zum Smalltalk gibt es auf der Konferenz stets viele Gelegenheiten). Es ging wieder einmal in erster Linie um einen Rückblick und über die Abrufzahlen von der Projektwebseite (Windows holt auf) und was mit PowerShell 7.2 kommen könnte. Zum einen ist das normal für ein größeres Open Source-Projekt. Zum anderen macht sich bei Menschen, die täglich in einem halben Dutzend Videokonferenzen sein dürften, irgendwann auch einmal die „Zoom-Müdigkeit“ bemerkbar. Immerhin haben die Konferenzveranstalter nicht Ms Teams verwendet, sondern eine kleine Plattform, die speziell für Online-Konferenzen gedacht ist, und die insgesamt sehr gut funktioniert hat.

Es war auch nett, einige der aus der PowerShell Community bekannten Namen zu lesen. Auch wenn der Austausch meistens nur im Chat-Fenster stattfand, kam doch etwas „Konferenz-Feeling“ auf.

Die Adresse des PowerShell Summits noch zum Schluss: https://events.devopscollective.org/event/powershell-devops-global-summit-2021/

Abb. Dieses Mal nur virtuell – der „State of the Union“-Vortrag 2021 zum aktuellen Stand der PowerShell mit PowerShell-Erfinder Jeffrey Snover und PowerShell-Chef-Projektleiter Joey Aiello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.